cklicht700e.jpg

Aktuelle Predigten aus Weidenau

christuskircheinnen400haardter kanzel

Hier finden Sie aktuelle Sonntagspredigten aus Weidenau - jeden Samstag neu.

Wenn Sie eine Kollekte geben möchten, gibt es hier dazu Gelegenheit: www.kollekte-online.de

 

Jubilate 03.05.2020

  

 

MH120

 

 

Predigt zu Johannes 15,1-8

von Pfr. Martin Hellweg

>>> hier bitte herunterladen

 

Miserikordias Domini 26.04.2020

  

 

Christus spricht: Ich bin der gute Hirte.Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben."

(Joh 10,11a.27-28a)

 

Predigt zu 1. Petrus 2,21-25

von Pfr. Karin Antensteiner

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes

und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen.

 

Orgelvesper in der Osterwoche 2020

mit Kantor i.R. Ulrich Stötzel und Pfr. Martin Hellweg

ulrich stötzel

  

>>> Orgelvesper zur Osterwoche 2020 - Ablauf

>>> Lieder und Psalmstücke zur Orgelvesper 2020

 

Orgelvesper in der Osterwoche 2020 - Ablauf

 

Predigt vom 19.4.2020 (Quasimodogeniti) Weidenau

von Pfr. Frank Boes

fboes200

Text: Jesaja 40, 26-31

Hebt eure Augen in die Höhe und seht! Wer hat all dies geschaffen? Er führt ihr Heer vollzählig heraus und ruft sie alle mit Namen; seine Macht und starke Kraft ist so groß, dass nicht eins von ihnen fehlt. 27 Warum sprichst du denn, Jakob, und du, Israel, sagst: »Mein Weg ist dem HERRN verborgen, und mein Recht geht an meinem Gott vorüber«? 28 Weißt du nicht? Hast du nicht gehört? Der HERR, der ewige Gott, der die Enden der Erde geschaffen hat, wird nicht müde noch matt, sein Verstand ist unausforschlich. 29 Er gibt dem Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden. 30 Jünglinge werden müde und matt, und Männer straucheln und fallen; 31 aber die auf den HERRN harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.

 


Ostern 2020 in Weidenau

Die Botschaft zur Osterzeit von Pfr. Martin Hellweg

 

 

Andacht zu Ostern 2020 - Predigt zu Lukas 24,13-33

von Pfn. Karin Antensteiner

 

Karin dienstlich250Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen –

wo immer ihr gerade seid!

Ostersonntag um 8 Uhr. Die Sonne steht noch tief und es weht ein frischer Wind am Morgen. Markus und Matthias haben sich am Waldrand getroffen zum Laufen. Zu zweit dürfen sie ja. So früh sind noch nicht viele Spaziergänger unterwegs; selbst die Hunde müssen noch warten, bis Herrchen oder Frauchen sich ihrer erbarmt.

Die beiden Freunde nicken einander zu, grüßen einsilbig und laufen los. Händeschütteln oder Umarmen wie früher ist ja verboten. Immerhin kommen sie raus aus dem ganzen Elend. Andere sitzen den ganzen Tag bedrückt in ihren Wohnungen.