Christuskirche_Fenster700.jpg

Willkommen       Gottesdienste       Gemeindebriefe       Kontakte       Links       Archiv

Willkommen auf unserer Seite!

Stöbern Sie ...       Finden Sie ...       Handeln Sie ...

Impressionen der Haardter Kirche

portal300

 

 

 

Impressionen der Haardter Kirche,
besonders des Innenraums,
vom Lichterfest am 20.01.2018

 

lilakirch500

 

 

 

 

 

Außerdem: Bericht von der Einweihung der Haardter Kirche am 31.10.1883

 Duisburg für Unternehmungslustige - Do, 19.07.2018

hafenrundfahrt300

 

 

Wir möchten mit Ihnen viele Überraschungen erleben im größten Binnenhafen der Welt und in dem erstaunlichen Landschaftspark im Duisburger Norden

Abfahrt 08.00 h an der Christuskirche, Schlehdornweg 5, 45,- € für Bus und Schifffahrt - Zurück gegen 21.00 h

Anmeldung bei: Annette Schuhmacher, 0271-73348, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

landschaftspark500

 

Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht

wahldame

 Wir fahren zur Sonderausstellung nach Frankfurt, Mi, 06.09.2018

 10.00 Uhr ab Christuskirche - Rückkunft gegen 22.00 Uhr

 Preis 45,00 € für Busfahrt, Eintritt und Führung

 Anmeldung bei Annette Schuhmacher Tel. 0271/73348 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abschied von Pfarrer Berthold Heiermann

Heiermann300

Noch wirken die bewegenden Bilder des gestrigen Tages, dem 16. Januar 2018, in mir nach. Der Tag, an dem eine Gruppe Weidenauer an der Beisetzung und Trauerfeier unseres langjährigen Pfarrers Berthold Heiermann Abschied nahm..

Als ich gefragt wurde, ob ich diesen Bericht für unseren Gemeindebrief schreiben würde, habe ich nur zögernd zugesagt, es fällt mir schwer. Doch im Bewusstsein, dass die fast 30 gemeinsamen Jahre, die mich mit Berthold Heiermann und seiner Familie im Gemeindeleben verbunden hat, was bis heute noch anhält, möchte ich in großer Dankbarkeit zurückblicken. Auch wenn es eine Wiederholung ist, so gehe ich davon aus, dass nicht alle Leser unseres Gemeindebriefes den wohlformulierten und treffenden Nachruf des Presbyteriums aus der Siegener Zeitung kennen. Da heißt es: